Hauptverein

KK Nord NM/J – 12. Spieltag – TSV Wolkersdorf – TVE 0:7 (0:2)

Eindrucksvolle Vorstellung“

27.10.2019 (hb) – Die Begegnung der Tabellennachbarn sollte für beide Mannschaften richtungsweisend sein und begann ohne großes Abtastphasen. Bereits in der ersten Spielminute scheiterte Lukas Schiller mit einem Schlenzer aan Gästekeeper Kevin Ulrich I. Auf der Gegenseite lenkte Timo Drobitz einen  Versuch von Philipp Koppen an den Pfosten (6.). Erneut tauchte Lukas Schiller frei vor Keeper Ulrich auf, lupfte aber über den Kasten (7.). Von nun an bekam die Bergmann-Elf die defensive Stabilität der letzten Spiele zurück und blieb offensiv sehr agil. Als Folge daraus resultierte der Führungstreffer, als Philipp Koppen nach Koschmin‘s Querpass nur noch einschieben musste (22.). Nachdem wenig später Patrick Koschmin eine Fuchs-Hereingabe knapp verpasste, scheiterte Mergim Shatri per Freistoß an Keeper und Latte. Bei Koschmin‘s Nachschuss stand ein Abwehrbein im Weg (37.). Bereits eine Aktion später schlenzte Mergim Shatri den Ball zielgenau zum 2:0 ins Eck (38.).

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Kapitän Rico Steib per Foulelfmeter (48.) und erneut Mergim Shatri auf Zuspiel von Felix Wehrmann schnell auf 4:0. Damit war die Gegenwehr der Kartoffelkäfer gebrochen und der Torreigen noch nicht beendet. Zum fünften Treffer durch den freistehenden Patrick Fuchs leistete erneut Felix Wehrmann die Vorarbeit (69.). Besonders erfreulich das Comeback von Mendrit Shatri, der erstmals nach langer Verletzungspause wieder eingreifen konnte. Zur eigenen und besonderen Freude aller gelang diese Einwechslung von Taktikfuchs Michael Bergmann im vollem Umfang. Zunächst konnte er sich, nach Vorarbeit von Philipp Koppen, mit dem 6:0 gleich in die Torschützenliste eintragen (78.) und dazu noch dem ebenfalls eingewechselten Felix Dirsch die Vorlage zum, auch in dieser Höhe verdienten Endstand von 7:0, leisten (83.).

Fazit:

Nun gilt es, am kommenden Sonntag im Derby gegen die Spieli an diese Leistung anzuknüpfen, um sich erst mal etwas Luft zu verschaffen und sich im Tabellenmittelfeld festzusetzen.

Aufstellungen

TSV Wolkersdorf: Timo Drobitz – Daniel Stilkerich, Fabian Kluge, Tobias Weimer, Alexander Preissinger (38./G), Marcel Eisenbeiß (28./G, 70./GR), Florian Kühn (C), Alexander Zeller (44./G), Christian Mieß, Michael Eberlein, Lukas Schiller – (Filip Drobina, Maximilian Zink (68./G), Manuel Dressel)

TV Eckersmühlen: Kevin Ulrich I – Florian Hartl, Benjamin Ibrahimaj, Sebastian Kosman, Rico Steib (C) – Philipp Koppen, Nashwan Jamiel, Felix Wehrmann (25./G), Patrick Fuchs – Patrick Koschmin (12./G), Mergim Shatri – (Mendrit Shatri, Felix Dirsch)

Tore

0:1 Philipp Koppen (24./A: Patrick Koschmin), 0:2 Mergim Shatri (39./A: Patrick Fuchs), 0:3 Rico Steib (46./FE), 0:4 Mergim Shatri (51./A: Felix Wehrmann), 0:5 Patrick Fuchs (63./A: Felix Wehrmann), 0:6 Mendrit Shatri (78./A: Philipp Koppen), 0:7 Felix Dirsch (83./A: Mendrit Shatri)

Schiedsrichter

Josef Weiß (DJK Gnotzheim)

Zuschauer

60

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.