1. Jungen Tischtennis

TT-Jugend revanchiert sich nach Pokal-Aus gegen Roth

Am Freitagabend musste das Trio David, Jonas und Paul in der Gartenstraße zum Pokalspiel antreten. Roth stellte taktisch gut auf und so hatten wir weniger Chancen die Runde zu überstehen. Für uns war dabei aber wichtig, dass sie sich das Spiel der Rother genau ansehen, vor allem weil der Nachbar personell sehr gut aufgerüstet hat. Mit der 2:4-Niederlage war die Pokalrunde für uns vorbei. Nicht aber die Chance auf weitere Tabellenpunkte gegen das gleiche Team am heutigen Samstag in der Jahnstraße.
Die Spielart der Rother hatten sie noch auf dem Zettel und so konnten sie sich heute revanchieren. Die Jungs, mit Manuel im Quartett, haben einfach Klasse gespielt. Manuel ist eher unbeeindruckt an die Sache rangegangen und konnte alle drei Zähler nach tollen Ballwechseln beisteuern. Jonas, der gestern noch unterlag,  zeigte in 3:1-Sätzen dem Rother Frontmann was er drauf hat. Auch David nahm seinem Kontrahenten vom Vortag in wirklich spannenden 4 Sätzen den Punkt ab, musste sich aber im 5. Satz der Rother Nr. 1 geschlagen geben. Während der Neuzugang der Gäste unserem Paul kaum eine Chance ließ, steuerte er den Zähler aus seiner zweiten Begegnung bei. Allerdings tat er sich im verflixten 3. Satz ebenso schwer wie beim Pokal, erst in der Verlängerung entschied er das Match für sich.
Mit 7:2-Punkten gewinnen Manuel (3), David (1), Jonas (2) und Paul (1) das Derby souverän. Sie sichern sich weitere zwei Tabellenpunkte und festigen den 2. Tabellenplatz. Herzlichen Glückwunsch. Es war uns ein Vergnügen. Daumen hoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.