Leichtathletik

Erfolgreich beim Sprinttag in Eckental

Gleich vier junge Talente waren Ende März beim Sprinttag in Eckentag erfolgreich, allen voran die Jüngste: Pauline Voß, W10, gewann den Sprint über 50 Meter in 8,77 Sekunden.

Pauline freut sich über ihren 1. Platz im Sprint

Maximilian Wunder, M11, wurde sehr guter Zweiter im 800-Meter-Lauf (2:56,13 Minuten) und Fünfter im 50-Meter-Sprint (8,85 Sekunden).


Anna-Lena Feldhusen, W13, kam im 75-Meter-Sprint mit 11,39 Sekunden auf Platz vier.

Luisa Seitz, inzwischen bereits WU18, freute sich über eine Zeit von 29,32 Sekunden (ohne Konkurrenz) bei einer ihrer neue Lieblingsdistanzen, dem Langsprint von 200 Metern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.