Leichtathletik

Hitzeschlacht in Friedberg

Emy Kraus, W14 (Bildmitte), errang bei den bayerischen Mehrkampfmeisterschaften Platz 13 im Siebenkampf.

Sie erwischte einen guten ersten Tag und lag nach vier Disziplinen auf Platz fünf. Im Speewurf kam sie dabei auf 21, 55 Meter (417 Punkte), für die 80-Meter-Hürden brauchte sie 13,86 Sekunden (482), sie sprang 4,64 Meter weit (509) und holte in ihrer Paradedisziplin, dem 100-Meter-Sprint, sehr gute 527 Punkte mit 13,39 Sekunden.

Der zweite Tag begann dann mit dem Hochsprung. 1,31 Meter brachten 388 Punkte. Beim Kugelstoßen war der Akku dann schon ziemlich leer (7,26 Meter, 355) und auch mit dem abschließenden 800-Meter-Lauf (3:00,11, 373) konnte sie sich nicht mehr weiter nach vorne schieben.

Mit 3.051 Punkten blieb sie damit 107 Punkte hinter dem Ergebnis aus Oberasbach. Doch das tolle Gemeinschaftsgefühl des Mehrkampfs wird ihr sicher noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.