Im letzten Hallenturnier der Saison 19/20 ging es für unsere Kids zur 5. Runde der Hallenkreismeisterschaft nach Roth. Leider standen die Vorzeichen diesmal schlecht und aus unserem 21 Kinder-Kader konnten wir nur 6 Spieler aufstellen. Nach Absprache mit den anderen Teams, wurden unsere Spiele jedoch 4+1 ausgetragen. Somit hatten wir wenigsten einen Auswechsler bei immerhin 5 Spielen an diesem Vormittag. Die letzte Runde der HKM versprach zusätzlich Spannung für uns, da sehr viele uns unbekannte Mannschaften gemeldet waren. So trafen wir auf den SV Pölling, TSV Ochenbruck, TSV Burgthann, TSV Katzwang und die uns alt bekannte TSG Roth, als Gastgeber. Gespielt wurde wieder im Modus Jeder-gegen-Jeden, wobei am Schluss kein offizieller Sieger gekürt wurde – so die Regel des BFV bei dieser Altersklasse.

Gleich zu Beginn ging es wieder einmal gegen die TSG Roth, welcher wir bei unserer letzten Begegnung noch 0:2 bitter unterlagen. Dieses Mal hatten wir uns jedoch besser auf den Gegner eingestellt und konnten das Spiel offen gestalten. Nach jeweils einem Tor und weiteren guten Chancen auf beiden Seiten wurde der Auftakt schließlich mit einem 1:1 beendet (Tor: Philipp). Die weiteren Spiele wurden in derselben taktischen Ausrichtung bestritten – aus einer sicheren Defensive heraus, mit schnellen Kontern zu Torchancen kommen. Unsere Spielidee ging sehr gut auf und wir gewannen die Spiele gegen SV Pölling mit 2:1(Tore: Philipp), TSV Burgthann 1:0(Tor: Philipp) und TSV Ochenbruck 1:0(Tor: Hannes). Gerade gegen Pölling zeigten unsere Kids eine große Moral und Teamgeist. Hier schafften wir es noch einen 0:1 Rückstand zu drehen und ein hart umkämpftes Spiel für uns zu entscheiden.
Im letzten Spiel des Tages ließen dann doch die Kräfte nach und man merkte, dass wir nur einen Auswechsler hatten. In einem sehr hitzigen Spiel mussten wir uns leider dem TSV Katzwang mit 1:2(Tor: Philipp) geschlagen geben. Aber auch hier zeigte die Mannschaft Kampfgeist und Zusammenhalt. Trotz des 0:2 Rückstandes konnten wir noch kurz vor Schluss den Anschlusstreffer machen und hätten fast noch im letzten Angriff den Ausgleich geschafft. Das Ergebnis war jedoch nur ein kleiner Wermutstropfen, denn der inoffizielle Turniersieg war uns, aufgrund der anderen Ergebnisse, sicher.
Somit feierten wir nach Abpfiff unseren Turniersieg und bekamen bei der Siegerehrung unsere wohl verdiente Medaille.

Mit diesem Turniersieg schlossen wir eine sehr erfolgreiche Hallensaison ab. Insgesamt schafften wir es uns bei fast allen Turnieren erfolgreich durchzusetzen und Siege zu feiern.
Danke an alle unsere Fans und Zuschauer für die tolle Unterstützung.

Vielen Dank, eure G-Jungend TVE

Aufstellung:

Hannes, Luis, Finn, Maxi, Fabi und Philipp

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.